Das Ziele von BASIS


eine Drehscheibe für Fragen in Zusammenhang mit Beruf und Familie sowie etwaigen persönlichen Veränderungen, Entwicklungen und Weiterbildungswünschen zu sein
einen offenen, unverbindlichen Zugang zu Beratungs- und Informationsangeboten im sozialen Nahraum der Region zu schaffen
bei allen psychosozialen Fragen zu beraten, zu informieren und zu begleiten
Kommunikation, Kontakte und Austausch zu fördern
Isolation zu vermeiden und zu durchbrechen
Initiativen und Selbsthilfegruppen zu unterstützen
Mittels Öffentlichkeitsarbeit eine Sensibilisierung für gesellschaftliche und soziale Prozesse zu bewirken
Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten

Finanzierung

Die Beratungs- und Veranstaltungsangebote von BASIS werden hauptsächlich in Zusammenarbeit mit und durch die Finanzierung von folgenden Stellen ermöglicht:

Bundesministerium für Bildung und Frauen
Bundesministerium für Familie und Jugend
Amt der Tiroler Landesregierung / Fachbereich Frauen und Gleichstellung
Amt der Tiroler Landesregierung / Fachbereich Familie
Marktgemeinde Reutte
Sponsoren, Spenden und Mitgliedsbeiträge

Aktuelles:
Mittlerweile wurden über 14000 Beratungsstunden und im Bildungsbereich über 5000 BesucherInnen bei persönlichkeitsbildenden Seminaren und Mädchenprojekten aufgezeichnet.

Unser Wunsch ist es, das Angebot von BASIS, das sich den Bedürfnissen der Region entsprechend zu einem Beratungs-, Informations-, Kommunikations- und Genderkompetenzzentrum entwickelt. hat, zu erhalten und weiter zu entwickeln. Dies soll weiterhin durch die individuelle Beratung, durch das Angebot unserer Bibliothek mit Fachliteratur, durch Vorträge, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit gewährleistet werden.